a  k  t  u  e  l  l  :

Stefan Merkt     –     Das pralle Leben

Ausstellung mit Stefan Merkt, der seit Sommer 1989 seine Kunstwerke aus gebrauchten Briefmarken erschafft und diese Stampagen nennt.
Mosaikartig werden von ihm hunderte dieser Postwertzeichen zusammengefügt und übermalt. Neben seinen abstrakten Arbeiten setzt Stefan Merkt einen deutlichen Schwerpunkt in den Neuinterpretationen aus den kunterbunten Comic-Welten, der Pop Art oder bei den expressionistischen Bildern des „Blauen Reiters“,  im Cafe Rix nun diesmal eine Hommage an Keith Haring

Ausstellung  20.1. – 20.3.20

mehr davon:

Mit unseren regelmäßig wechselnden Ausstellungen stellen wir Ihnen zeitgenössische Künstler/innen vor, die meist selbst Gäste des Café Rix sind und deren Werke Sie i.d.R. auch käuflich erwerben können.

Bitte beachten Sie auch das vielfältige Programm des Heimathafen-Neukölln.

Sie wollen auch im Café Rix ausstellen? Melden Sie sich einfach bei uns: info@caferix.de