Aktuell im Café Rix:

Constantin Ungureanu

Ausstellung 20.9. – 20.11.2017

Abstrakte, gegenstandslose und fast gegenständliche  Malerei versammeln sich hier.
Die Bilder charakterisieren eine Arbeitsweise, die sich in spontaner Improvisation und direkter Umsetzung künstlerischer Empfindungen ausdrückt.
Dabei zeigt sich für den Betrachter, was sich uns oft auch aus Träumen ergibt: konkrete und vage Erinnerung an etwas, aber das Bild verwandelt sich eher in eine Stimmung.

Homepage:   http://www.conni-fosca.de

Sie wollen auch im Café Rix ausstellen?
Melden Sie sich einfach bei uns unter: 030 686 90 20

Mit unseren regelmäßig wechselnden Ausstellungen stellen wir Ihnen zeitgenössische Künstler/innen vor, die meist selbst Gäste des Café Rix sind und deren Werke Sie i.d.R. auch käuflich erwerben können.

Bitte beachten Sie auch das vielfältige Programm des Heimathafen-Neukölln.

SALON 111        Zum 3. Mal am Mo., 11.12. 2017, 19:30

   R e n d e z v o u s   m i t   B e r l i n

Lernt die Menschen kennen, die diese Stadt bewegen und beseelen! Sie sind es, die Berlin zu dem machen, was es ist: Ein Ort der Platz bietet für die ganz großen Visionen genauso wie für die verrückten Einfälle über Nacht. Eine Stadt, die jeden auffordert: „Mach doch mal einfach – dein Ding!“

Der SALON 111 ist keine einstudierte Bühnenshow, sondern vielmehr: Ein waschechtes Rendezvous mit Berlin.
Drei bis vier Berliner stellen sich und ihr Thema vor, bekennen sich zu ihrer Leidenschaft oder teilen ihre Vision mit uns. Im Anschluss öffnen wir das Gespräch, so dass alle Gäste die Möglichkeit für neue und alte Begegnungen haben.

Und vorgestellt werden die Berliner der Stunde von Britta Steffenhagen!..  Diesmal u.a.   mit:
DER GRAF Lo von Blickensdorf
DIE ANKLÄGERIN Miriam Saage

 

Im Café Rix, Heimathafen Neukölln

 

EINTRITT    Abendkasse: 5 €       Nur Abendkasse.      Kein VVK im Heimathafen.

Bitte reservieren Sie ihre Plätze (entweder zum Salon um 19:30 Uhr oder schon ab 18:30 einen Tisch zum Essen im Café Rix) :  Salon111@gmx.de